Am Samstag ist es wieder soweit. Nach der langen Winter Pause heulen die Motoren der GT3 Rennboliden, Cup Autos und Serien nahen Tourenwagen wieder auf der Nürburgring – Nordschleife.

Es ist der Auftakt der VLN Serie. Mit dem ersten Lauf der Serie der ADAC Westfalenfahrt geht es 4 Stunden über die berühmt berüchtigte Nordschleife.

Statt wie in den Jahren zuvor mit 10 Läufen werden 2017 nur 9 ausgetragen. Weiter ist das Starterfeld um einiges gewachsen. So nehmen in der Saison 2017 Rund 194 Wagen den Kampf gegen die Uhr auf.

Alle Rennen gehen über die Distanz von 4 Stunden mit Ausnahme dem ADAC Ruhr Pokal Rennen das über 6 Stunden geht.

Da ich selbst vor Ort bin werde ich selbstverständlich davon Berichten. Wie immer gibt es Bilder in der Galerie.

Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

Zeitplan

08:30 – 10:00 Uhr Zeittraining
11:00 – 11:40 Uhr Startaufstellung
12:00 – 16:00 Uhr Rennen (4 Stunden)
18:00 – 19:00 Uhr Siegerehrung

Weitere Renntermine der VLN 2017:
25.03. – 63. ADAC Westfalenfahrt
08.04. – 42. DMV 4-Stunden-Rennen
24.06. – 59. ADAC ACAS H&R-Cup
08.07. – 48. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy
19.08. – ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
02.09. – 40. RCM DMV Grenzlandrennen
23.09. – 57. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen
07.10. – 49. ADAC Barbarossapreis
21.10. – 42. DMV Münsterlandpokal