Die ADAC Formel 4

darf sich über eine neue, prominente Teamchefin freuen: Monisha Kaltenborn gründet eigenes Formel-4-Team.

Formel 4 Nürburgring

Acht Monate nach dem Weggang von Sauber hat M. Kaltenborn eine neue Aufgabe gefunden. Sie will in der Formel4 den Nachwuchs fördern.

Mit ihrem eigenen Team „KDC Racing“ startet die Österreicherin mit indischen Wurzeln in der italienischen und deutschen Meisterschaft und gehört damit zu den direkten Gegnern von Ralf Schumachers Team US Racing, in dem sein Sohn David seine ersten Formelrennen bestreitet.

Motorsport-pics wünscht Viel Glück