Fam. Menzel vereint. Zusammen in der VLN 2018

Was lange währt ist am besten.

Nun ist endlich soweit. Christian Menzel und Sohn starten bei einigen Rennen zusammen in der VLN. Bei sitzen auf dem Auto von Rinaldi Racing. Sie teilen sich den Ferrari 488 GT3, eingesetzt vom Wochenspiegel Team Monschau mit der Startnummer 11.

Soweit es der zeitplan von Nico zulässt wird er das Team in verschiedenen Rennen auf der Nordschleife verstärken.

Nico, versucht in großen schritten in die Fußsatpfen seines Vaters zu treten.

Der 20-Jährige startet seit 2017 für BMW auf dem M6 GT3 in unterschiedlichen Serien wie der Blancpain GT Series. Im vergangenen Jahr gab er zudem sein 24h-Nürburgring-Debüt für Walkenhorst Motorsport.

Da kann man beiden nur Viel Spaß wünschen und Viel Erfolg.

 

Quelle: Motorsport-Magazin

Bild: Motorsport-Magazin